Der SEO Start – Teil 1 von 3

Wie fange ich an? Was muss ich beim SEO beachten? Und wie komm´ ich bei Google endlich nach vorne?

Tja, diese Fragen stellen sich bestimmt viele Unternehmen. Deshalb direkt vorab: Ein allgemeines Geheimrezept dafĂĽr gibt es nicht. Und auch keine Schritt fĂĽr Schritt-Anleitung die durch SEO den ersten Platz garantiert. Denn so individuell wie jede Webseite ist, so unterschiedlich ist auch die jeweilige Herangehensweise.

Neben den Dingen die man auf der eigenen Seite technisch und inhaltlich optimieren kann, gibt’s dann auch noch Google und sein Algorithmus der in unregelmäßigen Abständen optimiert und verändert wird. Deshalb ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auch nie eine einmalige Sache, sondern immer ein kontinuierlicher Prozess bei dem es heißt: dran bleiben!

Unserer Erfahrung nach hilft hier stets ein gut ausgearbeitetes Gesamtpaket um die Seite nachhaltig und effizient nach vorne zu bringen. In diesem Beitrag möchten wir Euch am Beispiel unserer eigenen Seite einmal kurz beschreiben wie wir dazu in der Regel vorgehen. Stichpunktartig, da das Thema sehr umfangreich ist und allein schon die Erklärung einzelner Begrifflichkeiten mehrere Seiten füllen könnte. Auf Grund des Umfangs ist der Artikel in drei Teile gegliedert. Dran bleiben lohnt sich also auch hier.

Wenn Du garantiert nichts verpassen willst, registrier Dich doch einfach fĂĽr unseren OMA365-Newsletter.

Zielgruppe, Suchverhalten, Keywords, …

Der erste Schritt für eine erfolgreich rankende Seite innerhalb der organischen Suche bei Google ist die Analyse und Konzeption. Dazu haben wir zunächst überlegt wer unsere Zielgruppe ist und was wir dieser anbieten wollen. Bei der OMA365 sind die Zielgruppe die Unternehmen, die die ersten Schritte im Online-Marketing machen wollen, Firmen, die strategische Unterstützung bei der Online-Kommunikation brauchen und Alle, die die Performance ihrer Webseite optimieren wollen. Also letztendlich wollten wir genau Dich erreichen. Basierend auf diesen Erkenntnissen sind wir in die Keyword-Recherche eingestiegen. Häufige Suchbegriffe sind hier zum Beispiel „Online Marketing Agentur“ „Agentur Suchmaschinenoptimierung“ oder „Suchmaschinenwerbung Krefeld“, etc. Diese Keywords haben wir dann für uns entsprechend angepasst. Grundsätzlich haben wir dabei auf einen Mix aus einfachen und Longtail Keywords gesetzte und diese dann den einzelnen Unterseiten unserer Webseite zugeordnet. Pro Seite eine Keyword-Kombination. Und um nicht irgendwann den Überblick zu verlieren, haben wir uns mit Hilfe von Excel eine Keyword-Map erstellt, die alle URLS und die entsprechenden Keywords enthält. Je nach Projekt kann man diese natürlich noch beliebig ergänzen um das jeweilige Suchvolumen, Seitenbesuche, Rankings, etc.

Wie so oft, kommt es auch beim SEO auf die Mischung an

Im nächsten Schritt haben wir die Texte entsprechend der Suchbegriffe optimiert. Keywords im Titel, im Content, in der URL, in der Meta Description, in Bild-Beschreibungen, etc. Wichtig! Hier spielt auch die Länge und der Inhalt der Texte eine Rolle. Heißt, keine bloße Aneinanderreihung von Keywords, sondern spezifischer und interessanter Content der relevant für die Zielgruppe ist. So haben wir uns also bei all unseren Texten überlegt, was unseren Zielgruppen einen Mehrwert bieten könnte und haben dies versucht umzusetzen. Ein kleiner Tipp, vor allem für Webshops: Das Kopieren von Texten, insbesondere bei Produktbeschreibung bitte unbedingt vermeiden. Überlegt Euch lieber eigene Texte/Beschreibungen um nicht durch „Duplicate Content“ von Google abgestraft zu werden. Die Performance Eurer Webseite wird’s Euch danken.

Zur Unterstützung der Keyword-Struktur verwenden wir auf WordPress-Seiten in der Regel das Plugin Yoast SEO (https://yoast.com/). Dies hilft das Haupt-Keyword und die Meta-Description fest zu legen. Außerdem zeigt es euch an wie gut die Lesbarkeit und das SEO der einzelnen Seiten ist. Als ergänzendes Tool zur Unterstützung eurer SEO-Maßnahmen reicht hier unserer Erfahrung nach auch die kostenfreie Version. Wer z. b. auf Link-Vorschläge oder den 24/7-Support nicht verzichten möchte, der kann natürlich auch auf die Premium-Variante für 79€ pro Webseite zurückgreifen.

Der zweite Teil „SEO – Schritt fĂĽr Schritt“ folgt …

Ăśber den Autor

Sonja ist unser SEO-Spezi. Egal, ob onpage oder offpage, ob Keywords oder Linkbuilding – sie nimmt die ersten Plätze der Suchmaschinen ins Visier und optimiert Webseiten und Online-Auftritte, bis unsere Kunden da stehen wo sie hingehören.
Anregungen? Fragen? Kritik? Schreib Sonja eine Mail

2018-09-28T09:40:51+00:00

Hinterlasse einen Kommentar